Menü

Den Rasen betreten – Akademie Weingarten, 2010

ART

Den Rasen betreten – Akademie Weingarten, 2010

Reinlichkeit und Sorgfalt

Was sagen große Dichter über „Die Deutschen“? Auf einer Länge von 50 Metern werden Zitatfragmente  aneinandergereiht, Ergebnisse einer Suchanfrage nach Zitaten zum Stichwort „deutsch“. Die typografische Arbeit wurde ausschließlich mit Wischwasser nach Reinigung des Fußbodens realisiert.

Vollständiger Text:

„Reinlichkeit Ordnung und Sorgfalt schützen die Tugend wie ein Harnisch wo man die Nase eher rümpfen lernt als putzen muss man überarbeitet wirken um ernst genommen zu werden ist großer Dinge fähig aber es ist unwahrscheinlich dass man sie tut was vor seinen Füßen liegt in den Wolken suchen entscheiden über einen Menschen nicht Vorzüge sondern die Einwände kann es keine Revolution geben weil man dazu den Rasen betreten müsste strebsam tüchtig fleißig und gründlich verhasst bei den anderen den Gehorsam schlechthin für eine Tugend haltend einen Kuchen so zu teilen dass jeder meint er habe das größte Stück mit der Sucht sein Denken um jeden Preis mit der Wirklichkeit zur Deckung zu bringen den Duft einer Rose nicht riechen doch darüber kritisieren“.

Teilen

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!